Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Erste-Hilfe Kurse bis 15.05.2021 abgesagt!

Erste Hilfe Kurse bis 15. Mai abgesagt! Aufgrund der steigenden Inzidenzzahl müssen wir die Lehrgänge zunächst bis einschließlich 15.05.2021 leider absagen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass eine spätere Teilnahme an Erste Hilfe Lehrgängen nur unter Vorlage eines tagesaktuellen (24 Std. gültig) negativen Schnelltest zulässig ist. Selbsttests werden nicht akzeptiert.   Weiterlesen

Corona verhindert traditionellen Fackelzug

DRK Westfalen-Lippe geht ins Netz: #fiaccolata2020 – entzünde ein Licht für Menschlichkeit. Jedes Jahr reisen tausende Menschen nach Norditalien, um dort an dem traditionellen Fackelzug (italienisch = Fiaccolata) des Italienischen Roten Kreuzes zum Gedenken an die Anfänge der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung teilzunehmen. Weiterlesen

Informationen zur Corona-Warn-App

Das Robert Koch-Institut (RKI) als zentrale Einrichtung des Bundes im Bereich der Öffentlichen Gesundheit hat am 16.06.2020 die Corona-Warn-App für die deutsche Bundesregierung und für die Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht. Warum empfiehlt das DRK-Generalsekretariat die Corona-Warn-App? Weiterlesen

Gute Kleidung – für die gute Sache

Altkleiderspenden bitte auf die Zeit nach Corona verschieben In den vergangenen Wochen konnte beim DRK eine deutlich steigende Spendenbereitschaft von Seiten der Bevölkerung festgestellt werden. Denn die Aussortierung von alter Kleidung liegt für viele nun auf der Hand, da die Zeit zu Hause vermehrt zum Frühjahrsputz bzw. zum Großreinemachen genutzt wird. Weiterlesen

Vielen Dank Robert! Blutspende wird in die Hände eines neuen Teams gelegt

Robert Peters, der die Blutspende in Lengerich un Leeden Organisiert hat, wurde heute Verabschiedet. Nach nunmehr 10 Jahren der aktiven Tätigkeit im DRK Lengerich, müssen wir uns von Ihm Verabschieden. Robert hatte bereits am Anfang des Jahres angekündigt, seine Tätigkeit niederzulegen, da er einen neuen Lebensabschnitt mit seiner Frau Freda beginnen möchte. Daher müssen wir uns leider von beiden schweren Herzens verabschieden.   Weiterlesen

Ausbildungsstart für Führerscheinanwärter und Prüflinge

In Lengerich beginnt ab dem 25. Mai die Erste Hilfe –Ausbildung Die Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen von Covid 19 führten Anfang März im Bereich der Breitenausbildung zu einem radikalen „Cut“ – Die Absage aller Ersten Hilfe -Kurse. Berechtigterweise – denn, wenn es um das Erlernen von Erste Hilfe – Maßnahmen geht, war Körperkontakt zum Übungspartner inklusive. Weiterlesen

Rund um die Uhr im ehrenamtlichen Einsatz

DRK-Pflegelazarett schließt zum 31. Mai 2020 Mittlerweile ist Routine eingekehrt. Ein Zustand von dem zu Beginn der Inbetriebnahme des Pflegelazaretts (21. März 2020) nicht zu denken war. Denn auch, wenn das DRK über eine sehr vielfältig ausgebildete Truppe von Ehrenamtlichen verfügt, war die Dauer des Einsatzes von vornherein unklar. „In der Regel sind unsere Einsätze zeitlich befristet und dauern maximal ein paar Tage“ erklärt Daniel Gerdts, Rotkreuzleiter und Leiter des Pflegelazaretts. Weiterlesen

Corona: Informationen rund um das Virus

Wie kann ich mich vor einer Ansteckung schützen? An wen kann ich mich bei Fragen und Problemen wenden? Was hilft mir, eine Quarantäne möglichst gut zu bewältigen oder mobil zu arbeiten?   Weiterlesen

Not-Pflegelazarett in Lengerich betriebsbereit

DRK – Einsatzeinheit richtet Gebäude der LWL-Klinik für den Einsatz ein. Rund 60 Betten stehen seit Samstag in der ehemaligen Tagesklinik für Psychiatrie der LWL – Kliniken in Lengerich. Der Grund dafür ist die Einrichtung eines Not-Pflegelazaretts im Auftrag des Kreises Steinfurt in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Weiterlesen

DRK unterstützt kurzfristige Austeilung von Atemschutzmasken

Krankenhäuser im Kreis wurden am 21. März 2020 beliefert Die Einsatzkräfte des DRK Kreisverband Tecklenburger Land machten sich in den frühen Samstagmorgenstunden auf den Weg, um eine Lieferung von Atemschutzmasken vom Flughafen Düsseldorf abzuholen. Der Auftrag wurde zuvor vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW erteilt worden. Weiterlesen

Seite 1 von 3.